PAULINE ROCHAS

<<< Hotel Imperial Geschenkartikel

Düfte, Sinn und Empfindsamkeit. Pauline Rochas ist in allen drei Bereichen gebildet, durch eigene Studien – und durch ihre Großmutter, die französische Fragrance & Fashion-Ikone Hélène Rochas. Geboren und aufgewachsen in Paris, in Bordeaux und an der Côte d’Azur, entwickelte sie nicht nur eine tiefe Zuneigung zur Natur, sondern auch zu den Künsten, den klassischen wie den zeitgenössischen. Es waren sowohl die Sammeltätigkeit als auch die persönlichen Freundschaften von Hélène Rochas, wie etwa zu Maria Callas oder Andy Warhol, die ihr die Künstler, deren Welten und deren Werke näherbrachten.

 

Die erste, die die heutige Künstlerin in Pauline Rochas erkannte, war denn auch Hélène Rochas, die einflussreiche „Queen of Elegance“. Sie schenkte ihrer Enkelin die erste Kamera und gab ihr somit den Anstoß, eine gefragte Photographin werden zu wollen. Nach Jahren der Ausbildung in den USA gründete sie in New York ihr Atelier Coolife, das sich rasch mit exquisiten Beauty-Still-Lives etablierte (u. a. für die Estée Lauder Companies).

 

Während sie ihren Blick wie die übrige Sinneswahrnehmung konsequent weiter schärfte und verfeinerte, zog es sie zur Haute Parfumerie, die sie in all ihren kreativen und technischen Facetten schon als junges Mädchen aus nächster Nähe kennengelernt hatte, zurück – nachdem ihre Großmutter verstarb. Die Vision von Pauline Rochas? Parfums zu erschaffen, die ihrem Träger viel mehr schenken als einen angenehmen Duft. Inspiriert durch ihre Studien ayurvedischer und tantrischer Traditionen kreierte sie „The Seven Collection“, die aus 7 einzigartigen Düften komponiert aus raren natürlichen essentiellen Ölen, besteht, die den 7 Chakras gewidmet sind. Mit erstaunlichem Erfolg: Im Jahr 2014 wurde Le Premier Parfum von der renommierten Fragrance Foundation in New York als „Indie Fragrance of The Year“ nominiert. Mehr noch, 2018 wurde die gesamte Linie vom Österreichischen Verein zur Förderung von Parfum als Kulturgut ihres außergewöhnlichen intellektuellen und spirituellen Konzeptes wegen in Wien geehrt.

 

Kein Wunder also, dass Pauline Rochas heute eine gefragte Freie Kreativdirektorin für exquisite, maßgeschneiderte Duft-Konzepte ist, die ihre einzigartige, ganzheitliche Sicht auf die Parfumkunst reflektieren. Duft-Konzepte, die nicht nur einer Persönlichkeit dazu verhelfen, sich auf höchst individuelle Weise durch ihr eigenes Parfum auszudrücken. Pauline Rochas gestaltet zudem duftende Porträts von und für ganz besondere Plätze. Sie kreiert zum Beispiel für herausragende Luxushotels wie dem Hotel Imperial Wien, dem berühmten Renaissanceschloss Rosenburg in Niederösterreich sowie für  internationale Fashion- und Luxury-Brands und Concept Stores.

<<< Hotel Imperial Geschenkartikel